Hygienerichtlinie

 

 

Wir bitten um Beachtung und Einhaltung folgender Verhaltensregeln beim Betreten der Anwaltskanzlei:

 

 

 - Nur der Mandantin/dem Mandanten ohne Krankheitsanzeichen wird Zutritt gewährt.

 

- Beim Betreten der Anwaltskanzlei und während des Aufenthaltes ist ununterbrochen

  ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

- Die Hände sind an ausgewiesener Stelle zu desinfizieren.

 

- Innerhalb der Anwaltskanzlei ist zu jeder Person ein Mindestabstand von 1,50 m

  einzuhalten.

 

- Jeder Besucher muss sich an der Anmeldung anmelden.

 

- Jeder Besucher muss eine Selbstauskunft zur Gefährdungsbeurteilung eines

  Infektionsrisikos ausfüllen, welches unter Berücksichtigung des Datenschutzes

  verwahrt wird.

 

 

Bitte Beachten Sie auch unsere Aushänge vor Ort.

 

 

 Wir bitten um Verständnis.